Kantonsspital St. Gallen

Am Kantonsspital St. Gallen führten wir bereits 2007 eine grossen Test mit tausend Patienten durch, um die Prozesskette für die Bluttransfusion zu sichern. Dabei wurden alle Patienten der Chirurgischen Abteilung mit Armbändern ausgestattet und es konnten bereits wertvolle Erfahrungen gesammelt werden: über ein geeignetes Material, seine Haltbarkeit, vor allem aber auch über die Akzeptanz bei den Patienten und das Handling durch die Pflegenden. Die Erfahrungen aus diesem mehrjährigen Projekt begleiten uns heute noch. Das KSSG führt nun die Patientenarmbänder kantonsweit ein.

OP-Patienten-ID

Ablesen der Patientendaten mit Handheld